Ein Geständnis

Gabriela HeinrichIch will heute ein Geständnis machen. Ja – es stimmt. Ich habe für die Große Koalition gestimmt. Doch warum habe ich dafür gestimmt? Weil ich will, dass in Deutschland linke Politik gemacht wird!  Weiterlesen

Advertisements

Familien im Koalitionsvertrag

Schlagwörter

, , , , , ,

Die SPD ist die Partei der Familien. Das haben wir in der Vergangenheit immer wieder gezeigt, indem wir einst auf Bundesebene angefangen haben – auch in Bayern – in Kitas und Ganztagsschulen zu investieren, als das noch bei manchen in der CSU als Teufelszeug galt.  Weiterlesen

Kinderarmut – was will die Große Koalition?

Schlagwörter

, , ,

Aktion Rollentausch im Kinderhaus KoMeTKinder, die in Armut aufwachsen, bleiben oft ihr ganzes Leben lang in der Armut gefangen. Umso wichtiger ist, Wege aus der Armut heraus zu eröffnen – und zwar von Anfang an. Was hat der Koalitionsvertrag hierzu zu bieten?  Weiterlesen

Die Rente im Koalitionsvertrag

Schlagwörter

, , , , ,

Das SPD- Rentenkonzept war im Wahlkampf ein Kernthema. Das haben zwar nicht alle mitbekommen – aber das lassen wir jetzt mal beiseite. Jedenfalls ist im Koalitionsvertrag jetzt ganz viel davon drin: Zum Rentenniveau, zur Grundrente und zur Erwerbsminderungs-Rente.
Weiterlesen

Türkische Offensive in Syrien: Konsequenzen für Deutschland!

Schlagwörter

, , , ,

Gabriela Heinrich in ihrem BüroDie Türkei führt seit Mitte Januar im Norden Syriens Krieg gegen Kurden. Erdogan überschreitet Grenzen. Und das nicht nur im übertragenen Sinne, wenn es um die Verletzung von Menschenrechten geht. Das muss Folgen haben, insbesondere für die deutsche Rüstungsexportpolitik.  Weiterlesen

Null oder 1000 Menschen im Monat?

Schlagwörter

, ,

Im Bundestag wurde darüber abgestimmt, den Familiennachzug für subsidiär geschützte Flüchtlinge – das sind meist Syrerinnen und Syrer – wieder aufzunehmen. Ich habe für die mit der Union verhandelte Neuregelung gestimmt, denn die Alternative wäre gewesen: KEIN Familiennachzug.
Weiterlesen