Petitionen, Online-Kampagnen, Direkte Demokratie

Schlagwörter

, , , ,

FvO PetitionenMitte Juli hatte ich zu einer Fraktion-vor-Ort-Veranstaltung eingeladen, in der es um (mehr) Bürgerbeteiligung in der Politik ging. Meine Kollegin Martina Stamm-Fibich war auch mit von der Partie. Sie ist Mitglied des Petitionsausschusses und echte Expertin, was alle möglichen Arten von Petitionen betrifft.  Weiterlesen

„Nein heißt Nein“ ermöglicht Ratifizierung der Istanbul-Konvention

Schlagwörter

, ,

Kurz vor der Sommerpause hat der Bundestag die Reform des Sexualstrafrechts verabschiedet. Künftig gilt: „Nein heißt Nein!“. Das ist nicht nur richtig und wichtig für die Opfer von Vergewaltigung, sondern ermöglicht es Deutschland, endlich ein internationales Abkommen zu ratifizieren.  Weiterlesen

Faire Mode durch Mädchenpower

Schlagwörter

, ,

azadiEntwicklungszusammenarbeit ist eben nicht nur was für große, internationale Organisationen. Bei meinem Besuch an der Modeschule der Stadt Nürnberg lernte ich das Projekt Azadi kennen: Ein praktisches und beeindruckendes Beispiel für erfolgreiche Entwicklungsarbeit vor Ort.  Weiterlesen

Zur parlamentarischen Sommerpause: Zwischenbilanz für Nürnberg Teil 1

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Marie-Elisabeth-Lüders-HausDer Bundestag hat sich in die Sommerpause verabschiedet. Das ist eine gute Gelegenheit, nicht nur für das vergangene Jahr, sondern für die bisherige Wahlperiode eine Zwischenbilanz zu ziehen. Nürnberg hat, wie ich finde, von vielen Reformen stark profitiert.  Weiterlesen

Überfällig, aber gut geworden: Das Integrationsgesetz

Schlagwörter

, , , ,

Besuch Gabriela Heinrich in einer FlüchtlingsklasseDer  Bundestag hat das Integrationsgesetz beschlossen. Endlich. Es wird denjenigen Menschen, die nach Deutschland gekommen sind, die Teilhabe und die Integration erleichtern. Aber es verlangt den Menschen mit Fluchtgeschichte auch Einiges ab.  Weiterlesen

Elena aus Russland über die Stadt der Menschenrechte

Schlagwörter

, , , ,

Blog ElenaDr. Ute Finckh-Krämer, meine Berliner Kollegin für Steglitz-Zehlendorf, beschäftigt derzeit eine russische Stipendiatin. Elena sollte auch Wahlkreis-Arbeit außerhalb Berlins kennenlernen. Ute und ich haben ihr deshalb angeboten, nach Nürnberg zu kommen.  Weiterlesen

Hass ist keine Meinung – Start von No Hate Deutschland

Schlagwörter

, ,

Die Botschafterin des Europarats, Anne Brasseur, und Gabriela Heinrich„Aufhängen!“, „steinigen!“, „ins KZ sperren!“. Es reicht. Das Netz ist voll mit Hass. Gestern fand die erste Sitzung des Nationalen Kampagnen-Komitees für das No Hate Speech Movement Deutschland statt. Ich freue mich darüber, hier mitzumachen. Denn wir sind viel lustiger als die Hater.  Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 42 Followern an