Schlagwörter

, ,

no-hate-speech-blogSchon öfter habe ich auf die Kampagne No Hate Speech Movement hingewiesen. Seit heute steht die Seite www.no-hate-speech.de online. Ich finde sie richtig gut. 

Ausgrenzung, Diskriminierung, blanker Hass – das Internet besteht eben nicht nur aus Katzenvideos und Doch-dann-passierte-etwas-Unglaubliches-Clickbaits. Wir haben viel zu lange zugeschaut. Dass Online-Hasser Hausbesuch von der Polizei bekommen, kann nur die eine Seite der Medaille sein. Wir alle, denen uns der Hass im Netz auf die Nerven geht, müssen mehr dagegen tun.

Witz, Information, Hilfe

Die nagelneue Internet-Seite von No Hate Deutschland ist witzig, aber auch informativ. Man kann sich dort über Hass-Ausprägungen, von Hass betroffene Gruppen und Hilfemöglichkeiten informieren, wenn man selbst betroffen ist. Man kann sich aber auch aus einer großen Auswahl von Memes schlagfertige Konter herunterladen. Die sehr gut gemachten Videos des fiktiven Bundestrollamts für gegen digitalen Hass runden das Ganze ab.

Unbedingt mal reinschauen:

www.no-hate-speech.de

Advertisements